Ist das nicht unglaublich? Es ist schon 6 Jahre her, dass ich zum ersten Mal einen Online-Kurs erstellt und verkauft habe. Mittlerweile sind es über 2.300 Kurse und Online-Coachings, die ich in dieser Zeit erfolgreich verkauft habe.

Aktuell läuft mein erfolgreichster Online-Kurs ‚Online-Kurs-DNA’ mit über 150 Teilnehmern. Und das liegt nicht nur an der Anzahl der Teilnehmer, sondern vor allem an den Ergebnissen, die die Teilnehmer darin erzielen. Gerade hat Susanne Diemann, Akquise-Coach für Kreative, die jüngste Erfolgsstory gepostet und nach der Umsetzung der Online-Kurs-DNA-Strategie 16 Teilnehmer für ihren allerersten Online-Kurs gewonnen.

Der Weg zu einem so erfolgreichen Kurs verlief aber nicht immer steil nach oben. In den letzten 6 Jahren hatte ich oft Erfolg, bin aber auch immer wieder gestolpert.

In dieser Folge will ich daher mit dir meine Top 3 Fehler teilen, die ich in der Erstellung und dem Verkauf von Online-Kursen und Online-Coachings gemacht habe, um dich davor zu bewahren und dir schneller zum Ziel zu verhelfen.

Du erfährst:

  • Welche Denkfehler immer wieder bei Online-Business-Startern vorkommen
  • Was du vermeiden solltest, wenn du deinen allerersten Online-Kurs an den Markt bringst und
  • Warum du vom Start weg ‚all-in’ gehen solltest

Der beste erste Schritt ins Online-Coaching und Online-Kurs-Business ist für mich klar: Dir die Inhalte meines brandneuen Buches ‚Online Coaching Business – leicht gemacht’ zu sichern. Die Inhalte schenke ich dir und bitte dich lediglich um einen Beitrag von 4,99 Euro zu Druck- und Versandkosten.

Darin erfährst du auch, was die erprobte beste Strategie ist, um deine ersten Online-Coachings und Online-Kurse auf Anhieb erfolgreich zu verkaufen.

Hier kannst du es dir sichern: https://business-celebrity.com/onlinecoachingbuch

Schnell sein lohnt sich, denn die erste Charge ist schon fast vergriffen.