Gerade als Coach haben Sie sich verpflichtet, den Menschen da draußen – also Ihren Zielkunden – weiter zu helfen. Wo auch immer die Herausforderung Ihrer Zielkunden genau liegen mag. Eine gewissen Spiritualität liegt Ihnen also quasi im Blut.

Immer wieder treffe ich daher auf Coaches, die sich in einem Widerspruch befinden. Denn gerade im deutschsprachigen Raum ist das ‘Weiterhelfen' immer noch altruistisch geprägt. Viele Coaches tun sich daher schwer, ihre Preise zu erhöhen bzw. das zu verlangen, was ihre Arbeit wert ist – aus der Befürchtung bestimmte Personengruppen von ihrer Dienstleistung auszuschließen.

Leider ist das nicht immer zielführend. Denn gerade für Sie als Coach ist Wertschätzung wichtig.

Warum Sie verlangen sollten, was Sie wert sind und wie Ihre Spiritualität und Ihr Wunsch, mehr Geld zu verdienen zusammen passen, das erfahren Sie in diesem Video:

 

Was ist Ihre Ansicht zu diesem Thema? Verlangen Sie bereits was Sie wert sind? Welche Gedankenspiele gehen Ihnen dabei durch den Kopf?

Ich freue mich auf Ihre Kommentare zu diesem Video.

Auf Ihren Erfolg!

Ihre
Sonja Kreye