Showcase: Mit dem eigenen Podcast zum Expertenstatus

Podcasts sind – da sind wir uns wohl einig – gerade einfach nur heiß wie Frittenfett.

Das dürfte jetzt auch der größte Social Media Hasser mitbekommen haben.

Was aus einem Podcast alles entstehen kann, kann ich selbst bestätigen:
Neue Kooperations-Partner, neue Kunden, die Möglichkeit anderen Experten mit denen man selbst gern in Kontakt wäre, eine Bühne zu bieten (es ist immer besser, erst mal was anzubieten, als gleich nach einem Gefallen zu fragen) eine einfache und stressfreie Möglichkeit, die eigene Mission in die Welt zu tragen (ohne Schminke und Beleuchtungsfragen) und noch so viel mehr.

Du siehst: Ich liebe Podcasts.

Nun ist mir aber wichtig, dass hier keiner sagen kann: Ja für dich als Marketerin ist das ja auch alles einfach. Und genau aus diesem Grund, habe ich heute hier einen wunderbaren Podcast-Showcase für dich.

Daniel Müller ist Inhaber einer Zeitarbeitsfirma und Gastgeber des Podcasts ‚Liebe Zeitarbeit’ mit über 400.000 Downloads.

In diesem Interview erzählt er:

  • Warum er den Podcast gestartet hat und was ihm der Podcast bringt
  • Welche typischen Fehler beim Start eines Podcasts gemacht werden, die du vermeiden solltest und
  • Wie er über den Podcast Kunden gewinnt

Wie sieht’s bei dir aus? Startest du auch bald deinen Podcast?

Ich freue mich auf deine Kommentare unter dieser Podcast-Folge.

Auf deinen Erfolg!

Deine
Sonja

P.S. Mehr über Daniel Müller findest du unter http://www.liebezeitarbeit.com

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Auch interessant:

Aktuell noch kostenlos

Alle Antworten auf Deine Fragen zum richtigen Start:

Online Coaching Business leicht gemacht