Hier geht's zum Podcast (bewerte ihn und erhalte eine kleine Überraschung von mir): (06:01)

Beim Start deines Coaching-Business war es dir vielleicht noch nicht ganz klar: Wenn du ein profitables Coaching-Business aufbauen willst, darfst du nicht nur Coach, sondern genauso Unternehmer sein. Und Unternehmer zu sein, bedeutet auch, in der Lage zu sein, die eigene Leistung zu verkaufen.

Ich weiß von vielen meiner Kunden, dass genau das der schwierige Teil am Coaching-Business ist und es ihnen nicht leicht fällt, die eigene Leistung selbstbewusst zu verkaufen. Und noch schlimmer: Oftmals fühlt sich das Verkaufen für sie sogar marktschreierisch oder ungut an.

Wenn du jedoch nicht weißt, wie du dein Coaching effektiv verkaufst, kommst du immer wieder an Grenzen, wenn es darum geht, dein Business wachsen zu lassen und die Kundengewinnung bleibt ein dauerhafter Kampf.

Glücklicherweise gibt es ein paar einfache Techniken, die dabei helfen, den Verkauf von Coaching viel leichter zu machen und die dir helfen, deine Zielkunden auf eine Art zu überzeugen, die sich für dich gut anfühlt und deinen Zielkunden den Wert deines Coachings zeigt.

Eine dieser Techniken möchte ich dir heute zeigen:
Die zwei magischen Worte, die dir dabei helfen, mehr Kunden aus deinen Erstgesprächen zu gewinnen.

Lerne:

  • Wie du es ganz leicht schaffst, das was dein Kunde will, mit deinem Coaching als Lösung zu verknüpfen
  • Was du als Coach tatsächlich verkaufst (Hinweis: es ist kein Coaching)

Links und Ressourcen aus dem Podcast:

Hat dir gefallen, was du hörst? Dann abonniere gern den Podcast oder starte deinen Weg mit meinem kostenlosen 7-Tage-Kurs für dein profitables Coaching-Business.

Außerdem freue ich mich, wenn du meinen Podcast auf iTunes bewertest. Für jede Bewertung sende ich ein kleines Dankeschön. Lass dich überraschen.

Und wenn du dich für die nächste Runde des Coaching Business Mastery Online-Trainings interessierst, dann setz dich auf die Warteliste.