Dorette Segschneider ist Strategin für emotionale Intelligenz und coacht Unternehmer und Führungskräfte. Als High Performance Coach coacht sie pro Jahr nur 6 bis 8 Coachees! Dennoch oder gerade deshalb macht sie damit deutlich sechsstellige Umsätze.

In diesem Interview aus der Podcast-Reihe ,,So coache ich und so gewinne ich Kunden” lernst du:

  • Was es braucht, sich als High Performance Coach zu vermarkten
  • Was im Coaching mit Premium-Kunden wichtig ist
  • Wie Dorette ihre Kunden findet, die für ihr Jahresprogramm bis zu 35.000 Euro zahlen und jeden Cent gut investiert wissen
  • Warum der Preis im Coaching zweitrangig ist
  • Wie du als Coach nicht zur Mutter Theresa wirst, aber dennoch deinem Helfersyndrom nachkommen kannst (was du auch auf jeden Fall tun solltest)
  • Wie du damit umgehst, wenn Bekannte und Freunde dich nach einem Coaching anfragen

Ich habe gemeinsam mit Dorette Segschneider das High Performance Coaching-Programm (oder auch High Ticket Coaching Programm) entwickelt für Coaches, die sich ebenfalls im High Performance Bereich positionieren wollen. Und ihre Vorgehensweise adaptieren wollen, um ebenfalls nur noch mit wenigen Coachees pro Jahr für einen Premium-Preis zu arbeiten. Denn die Ergebnisse sind diese Preise wert.

Dieses Programm ist jedoch nur etwas für Coaches, die B2B arbeiten, bereits einige Jahre als Coach aktiv sind und bereits erste Kontakte zu Interessenten aufgebaut haben. Es ist nichts für Starter. Wenn du mehr darüber erfahren willst, schau hier.

Links und Ressourcen aus dem Podcast:

http://www.dorettesegschneider.de
High Performance Coaching Programm:
https://business-celebrity.com/hpc 

Hat dir gefallen, was du hörst? Dann abonniere gern den Podcast oder starte deinen Weg mit meinem kostenlosen 7-Tage-Kurs für dein profitables Coaching-Business.

Außerdem freue ich mich, wenn du meinen Podcast auf iTunes bewertest. Für jede Bewertung sende ich ein kleines Dankeschön. Lass dich überraschen.

Weitere Links:
Facebook Gruppe: Coaching verkaufen ohne Technik-Gedöns