Hier geht's zum Podcast (bewerte ihn und erhalte eine kleine Überraschung von mir): (06:35)

Fragst du dich, wie du dein Coaching bepreist und ob du eigentlich verlangst, was du wert bist?

Als ich noch in der Formel 1 war, gab es folgende Situation: Mein aktueller Auftraggeber zog sich zurück und machte etwas anderes. Sein größter Konkurrent wollte mich für einen Beratungsauftrag haben und bot mir dafür 15.000 Mark für 3 Monate an. Ich hatte absolut keine Lust darauf für unseren größten Konkurrenten zu arbeiten und wollte ablehnen. Mein alter Auftraggeber ließ mich aber wissen, dass es für ihn absolut OK sei und ich mir das doch überlegen sollte.

Ich bin sehr loyal, von daher entschied ich mich, den Preis einfach mal zu verdoppeln. Nach dem Ansatz: das machen die dann eh nicht. Und siehe da – sie haben sofort zugeschlagen. Am Ende habe ich sie für 3 Monate beraten, dafür 30.000 Mark erhalten und mich dafür wahrlich nicht kaputt gearbeitet. Dennoch war der Auftraggeber happy.

Aus dieser Geschichte habe ich eine Sache gelernt: Der Preis ist in den meisten Fällen nicht der ausschlaggebende Faktor, ob ich eine Leistung buche oder nicht. Im Gegenteil – es geht um den Wert, den du deinem Zielkunden bietest. Und das ist in der Formel 1 Beratung genauso wie im Coaching.

Denn warum gibt es sonst Coaches, die für 100 Euro die Stunde coachen, während andere 35.000 Euro für ihr Jahresprogramm verlangen können wie meine Kundin Dorette Segschneider?

Doch nähern wir uns dem Thema, wie du verlangst, was du Wert bist Schritt für Schritt.

In dieser Folge erfährst du:

  • 5 einfache Tipps, die dir helfen, zu verlangen, was du wert bist
  • wie du herausfindest, was dein Coaching für deine Kunden wert ist
  • welche Folgen es hat, wenn du zu wenig für dein Coaching verlangst

Links und Ressourcen aus dem Podcast:

Hat dir gefallen, was du hörst? Dann abonniere gern den Podcast oder starte deinen Weg mit meinem kostenlosen 7-Tage-Kurs für dein profitables Coaching-Business.

Kostenloser Email-Kurs: 7 Tage für dein profitables Coaching-Business

Außerdem freue ich mich, wenn du meinen Podcast auf iTunes bewertest. Für jede Bewertung sende ich ein kleines Dankeschön. Lass dich überraschen.

Und wenn du dich für die nächste Runde des Coaching Business Mastery Online-Trainings interessierst, dann setz dich auf die Warteliste.