Endlose Erklärungen darüber, was Coaching ist und wie Coaching wirkt, Zertifikate in endloser Reihenfolge und Fachtermini in Serie. Du ahnst sicherlich schon: So sollte eine Coach-Website natürlich nicht aussehen.

Wie du es besser machst, darüber spreche ich mit Patrick Ott, meinem Technik-Partner im CBM-Jahresprogramm (Coaching-Business-Mastery) und in Online-Kurs-DNA, in dieser neuen Podcast-Episode.

Patrick ist seit vielen Jahren im Online-Marketing und Web-Design unterwegs. Bereits 2007 hat er E-Mail-Marketing für Fitness-Studios eingeführt und damit signifikante Umsatzsteigerungen erreicht.  Nach vielen Jahren in der Fitness-Branche ist er mittlerweile Experte für Einzelkämpfer, Dienstleister und Coaches.

In unserem Interview erfährst du:

  • Welche 4 unbewussten Fragen, die sich deine Besucher stellen, deine Coach-Website beantworten muss
  • Welche wichtige Frage davon in den meisten Fällen vergessen wird
  • Welche technischen Anforderungen deine Website entsprechen sollte und
  • Was du von SEO erwarten kannst

Hier auch gleich noch die von Patrick empfohlenen Plug-Ins:

  1.  Titan Anti Spam / Akismet (zur Spamvermeidung)
  2.  WP Fastest Cache (für schnellere Ladezeiten)
  3.  Yoast SEO (für Suchmaschinen-Optimierung)
  4.  Borlabs Cookies / Cookie Notice (DSGVO)
  5.  SEO Redirection (um falsche Verlinkungen zu vermeiden)

Und hier geht es zu seiner Website: https://www.fitbiz-media.de/

Wie sieht es bei dir aus? Welche von Patricks Anregungen nimmst du für deine Coach-Website mit?

Ich freue mich über deine Kommentare hier unter der Podcast-Folge.