19. Mai 2020

4 Kommentare

Die wichtigsten Bestandteile deiner Coach-Website

Endlose Erklärungen darüber, was Coaching ist und wie Coaching wirkt, Zertifikate in endloser Reihenfolge und Fachtermini in Serie. Du ahnst sicherlich schon: So sollte eine Coach-Website natürlich nicht aussehen.

Wie du es besser machst, darüber spreche ich mit Patrick Ott, meinem Technik-Partner im CBM-Jahresprogramm (Coaching-Business-Mastery) und in Online-Kurs-DNA, in dieser neuen Podcast-Episode.

Patrick ist seit vielen Jahren im Online-Marketing und Web-Design unterwegs. Bereits 2007 hat er E-Mail-Marketing für Fitness-Studios eingeführt und damit signifikante Umsatzsteigerungen erreicht.  Nach vielen Jahren in der Fitness-Branche ist er mittlerweile Experte für Einzelkämpfer, Dienstleister und Coaches.

In unserem Interview erfährst du:

  • Welche 4 unbewussten Fragen, die sich deine Besucher stellen, deine Coach-Website beantworten muss
  • Welche wichtige Frage davon in den meisten Fällen vergessen wird
  • Welche technischen Anforderungen deine Website entsprechen sollte und
  • Was du von SEO erwarten kannst

Hier auch gleich noch die von Patrick empfohlenen Plug-Ins:

  1.  Titan Anti Spam / Akismet (zur Spamvermeidung)
  2.  WP Fastest Cache (für schnellere Ladezeiten)
  3.  Yoast SEO (für Suchmaschinen-Optimierung)
  4.  Borlabs Cookies / Cookie Notice (DSGVO)
  5.  SEO Redirection (um falsche Verlinkungen zu vermeiden)

Und hier geht es zu seiner Website: https://www.fitbiz-media.de/

Wie sieht es bei dir aus? Welche von Patricks Anregungen nimmst du für deine Coach-Website mit?

Ich freue mich über deine Kommentare hier unter der Podcast-Folge.


  • Ich habe mir schon immer eine wordpress Seite machen lassen. Content habe dann ich gegeben und auch selbst eingefügt. Seo lief über der webdesigner erledigt.
    Doch schon zweimal wurde mir beim Wechsel gesagt, dass die Themes nicht mehr so aktualisiert werden können, dass sie zeitgemäß sind. Das find ich nicht so prickelnd, wenn ich mich auf einen webdesginer verlasse, zur Erstellung schon Zeit und Geld in die Hand nehme. Jetzt werde ich es wohl nochmal angehen, wenn die aber wieder in 5 Jahren veraltet ist, wird es wohl so bleiben. Mein aktueller Enschluss für die letzten Jahre meines aktiven business.

  • Wow, was für Tipps! Da habe ich so noch nie genau drüber nachgedacht. Jetzt habe ich einen super Input, wie ich den Content meiner Webseite prägnanter und zielgerichteter erststellen kann.
    Vielen Dank für das Podcast

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

    Auch interessant:

    Steuern sparen durch GmbH & Holding

    Steuern sparen durch GmbH & Holding

    Aktuell noch kostenlos

    Alle Antworten auf Deine Fragen zum richtigen Start:

    Online Coaching Business leicht gemacht

    >