Hier geht's zum Podcast (bewerte ihn und erhalte eine kleine Überraschung von mir): (09:47)

 

In einem Punkt stimme ich Steve Jobs uneingeschränkt zu: Der einzige Weg großartige Arbeit leisten zu können, ist zu lieben, was du tust.“  Auch für uns Coaches gilt das: Wenn du liebst, was du tust, ist es einfacher, die Ziele zu erreichen, die du dir wünschst.

Ich habe gerade mal wieder so eine Zeit, wo es mir einfach wahnsinnig Spaß macht, jeden Tag mit meinen Kunden zu arbeiten und mein Business weiter zu entwickeln. Ich bin quasi gerade ,,on fire”. Es ist ein großartiges Gefühl, wenn ich montags in mein Wintergarten-Büro komme, ohne dass ich mich zuvor im Berufsverkehr hätte aufregen müssen, dann meine 4 bis 5 Stunden an Dingen arbeiten kann, die ich liebe, während im Radio an einer Tour gejammert wird, dass schon wieder Montag ist.

Auch bei mir ist nicht alles rosarot

Dennoch – auch bei mir ist natürlich nicht immer alles rosarot. Zum einen, gibt es in jedem Business Aufgaben, die du nicht von ganzem Herzen liebst und zum anderen hat jeder mal Phasen, in denen man nicht so motiviert ist, wie normal. Also, auch wenn du jeden Tag tust, was du liebst, stellt dich das Unternehmertum vor Herausforderungen, die dich sowohl mental als auch physisch an deine Grenzen bringen können. Und die machen nicht immer Spaß.

Ist es da nicht fast schon selbstverständlich, dass wir alle ab und an ein kleines Motivationstief haben? Stellt sich die Frage: Wie kommst du aus einem solchen Tief wieder raus? Oder ist das etwa ein Zeichen, dass dein Business doch nicht komplett deiner Leidenschaft entspricht? Oder dass du vielleicht nicht selbstbewusst, intensiv und eben leidenschaftlich genug hinter deinem Coaching und deiner Leistung stehst?

In dieser Podcast-Folge zeige ich dir 6 Schritte, wie du erfolgreich aus dem Motivationstief heraus kommst und wieder voll durchzustartest.

Du lernst:

  • Welche Denkfehler du ablegen solltest, um dranzubleiben, auch wenn es mal hart wird
  • Warum weniger produktive Zeiten sogar vorteilhaft sein können
  • Wie du deine Produktivität zurückerlangst
  • Welche Tools du für neue Motivation nutzen kannst
  • Welcher Denkprozess dir sofort wieder zu mehr Motivation verhilft und
  • was mein kleiner persönlicher Trick ist, wenn mir die Motivation fehlt.

Links und Ressourcen aus dem Podcast:

Buch-Tipp: DoubleDouble von Cameron Herold

Hat dir gefallen, was du hörst? Dann abonniere gern den Podcast oder starte deinen Weg mit meinem kostenlosen 7-Tage-Kurs für dein profitables Coaching-Business.

Außerdem freue ich mich, wenn du meinen Podcast auf iTunes bewertest. Für jede Bewertung sende ich ein kleines Dankeschön. Lass dich überraschen.

Und wenn du dich für die nächste Runde des Coaching Business Mastery Online-Trainings interessierst, dann setz dich auf die Warteliste.