Hier geht's zum Podcast (bewerte ihn und erhalte eine kleine Überraschung von mir): (09:33)

Dein Coaching zu verkaufen heißt immer auch, dich selbst zum Experten zu machen und für deine Zielkunden sichtbarer zu werden. Egal auf welche Art und Weise. Du darfst raus aus deiner Komfortzone und rein ins Haifischbecken der öffentlichen Aufmerksamkeit.

Als Coach bist du aber oftmals nicht unbedingt eine Rampensau, sondern vielleicht eher mit Fähigkeiten wie Empathie, Feinfühligkeit, Sensibilität und Introversion ausgestattet. Fürs Coaching selbst sind diese Fähigkeiten super. Für die Sichtbarkeit nicht immer.

Dennoch kannst du auch in diesem Fall sichtbarer werden. Denn es gibt ein Mittel gegen die Angst vor Sichtbarkeit, das auch ich zum Start meines Business eingenommen habe und das mir heute noch hilft.

In dieser Podcast-Folge erfährst du daher:

  • Was mein favorisiertes Mittel gegen die Angst vor der Sichtbarkeit ist
  • Wie du dafür sorgst, dass das Mittel wirkt und
  • Warum du mit der Zeit immer weniger von diesem Mittel brauchen wirst

Wenn du damit starten willst, dein Coaching Business erfolgreicher und vor allem profitabel zu machen, dann mach mit beim kostenlosen 7-Tage-Email-Kurs für dein profitables Coaching-Business. https://business-celebrity.com/7tage